Konditionen und Rahmenbedingungen der INVENTIO Initiative

Inventio bietet Erfindern einen standardisierten und transparenten Unterstützungsprozess auf einer neutralen Plattform, der eine faire Verteilung von Kosten und Erlösen ermöglicht. Ein strukturierter Unterstützungsprozess sorgt für Sicherheit beim Schutz der Erfindung. Alle Umsetzungspartner im Inventio-Netzwerk haben sich schriftlich zur Einhaltung eines Verhaltenskodex verpflichtet. Rund um die Themen Sicherstellung der Geheimhaltung von Ideen und vertragliche Gestaltung der Zusammenarbeit zwischen Erfinder und Umsetzungspartner stellt die Initiative geprüfte Checklisten kostenlos zur Verfügung.

Das Vorabgespräch mit der Inventio-Kontaktstelle, die Auswertung des Erstbewertungsbogens sowie die Wahl des Umsetzungspartners erfolgen kostenfrei. Für das Erstgespräch mit dem gewählten Umsetzungspartner wird eine pauschale Schutzgebühr erhoben (diese beträgt je nach gewähltem Umsetzungspartner zwischen 100 und 150€). Die Konditionen der weiteren Zusammenarbeit zwischen Erfindern und Umsetzungspartnern werden bilateral abgestimmt.

 

Aktuelles

17.10.2019
Die Blockchain sprengt Ketten Kleinere Losgrößen, höherer Individualisierungsgrad, schnellere Lieferzeiten: Industrie und produzierendes Gewerbe stehen vor komplexen Herausforderungen. Dabei sind die beteiligten Partner, Kunden und Lieferanten meist nicht in die eigenen Prozesse integriert. Der Einsatz von Blockchains könnte das einfach ändern.
11.10.2019
Startup Markt-Pilot gewinnt die PUSH! Campus Challenge Jury wählt aus 20 regionalen Teilnehmern die drei innovativsten Geschäftsideen
10.10.2019
Flächen in der Region Stuttgart hochbegehrt Regionale Wirtschaftsförderung präsentiert die Region Stuttgart auf Europas größter Messe für Immobilien und Investitionen Expo Real. Industrie und Logistik benötigen Raum
> Alle Meldungen