Konditionen und Rahmenbedingungen der INVENTIO Initiative

Inventio bietet Erfindern einen standardisierten und transparenten Unterstützungsprozess auf einer neutralen Plattform, der eine faire Verteilung von Kosten und Erlösen ermöglicht. Ein strukturierter Unterstützungsprozess sorgt für Sicherheit beim Schutz der Erfindung. Alle Umsetzungspartner im Inventio-Netzwerk haben sich schriftlich zur Einhaltung eines Verhaltenskodex verpflichtet. Rund um die Themen Sicherstellung der Geheimhaltung von Ideen und vertragliche Gestaltung der Zusammenarbeit zwischen Erfinder und Umsetzungspartner stellt die Initiative geprüfte Checklisten kostenlos zur Verfügung.

Das Vorabgespräch mit der Inventio-Kontaktstelle, die Auswertung des Erstbewertungsbogens sowie die Wahl des Umsetzungspartners erfolgen kostenfrei. Für das Erstgespräch mit dem gewählten Umsetzungspartner wird eine pauschale Schutzgebühr erhoben (diese beträgt je nach gewähltem Umsetzungspartner zwischen 100 und 150€). Die Konditionen der weiteren Zusammenarbeit zwischen Erfindern und Umsetzungspartnern werden bilateral abgestimmt.

 

Aktuelles

08.11.2017
Wohin steuert der Automobilstandort 4.0? Regionalräte diskutieren Zukunft der Automobilbranche mit Experten aus Europa
25.10.2017
Vom T-Shirt auf das Smartphone Die Peptech GmbH aus Kernen entwickelt elektronisch leitende Drucktinten für unterschiedlichste Materialien
25.10.2017
Auszeichnung für zwei vorbildhafte Projekte der betrieblichen Weiterbildung Innovationspreis Weiterbildung wird zum zehnten Mal verliehen
> Alle Meldungen