Konditionen und Rahmenbedingungen der INVENTIO Initiative

Inventio bietet Erfindern einen standardisierten und transparenten Unterstützungsprozess auf einer neutralen Plattform, der eine faire Verteilung von Kosten und Erlösen ermöglicht. Ein strukturierter Unterstützungsprozess sorgt für Sicherheit beim Schutz der Erfindung. Alle Umsetzungspartner im Inventio-Netzwerk haben sich schriftlich zur Einhaltung eines Verhaltenskodex verpflichtet. Rund um die Themen Sicherstellung der Geheimhaltung von Ideen und vertragliche Gestaltung der Zusammenarbeit zwischen Erfinder und Umsetzungspartner stellt die Initiative geprüfte Checklisten kostenlos zur Verfügung.

Das Vorabgespräch mit der Inventio-Kontaktstelle, die Auswertung des Erstbewertungsbogens sowie die Wahl des Umsetzungspartners erfolgen kostenfrei. Für das Erstgespräch mit dem gewählten Umsetzungspartner wird eine pauschale Schutzgebühr erhoben (diese beträgt je nach gewähltem Umsetzungspartner zwischen 100 und 150€). Die Konditionen der weiteren Zusammenarbeit zwischen Erfindern und Umsetzungspartnern werden bilateral abgestimmt.

 

Aktuelles

24.10.2019
Nummer Eins beim Erforschen von Essen und Trinken Die Universität Hohenheim ist führend in Agrar-, Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften
23.10.2019
Nachhaltige Fahrzeugkonzepte Die WRS hat Vertretern der Automobilindustrie einen Blick hinter die Kulissen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt in Stuttgart ermöglicht
23.10.2019
Tüftler-Gen, Präzision und Flexibilität Rothwein Technik in Waiblingen baut Sondermaschinen mit dem Hintergrund einer 150-jährigen Handwerkstradition
> Alle Meldungen