Inventio – Das Umsetzungsnetzwerk Region Stuttgart

Ziel der bundesweit einmaligen Initiative Inventio Region Stuttgart ist es, mehr Erfindungen – v.a. technische Produkt- oder Prozessideen – zur Umsetzung zu bringen. Im Rahmen dieser Initiative der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart (WRS) können Erfinder sich in der Region Stuttgart erfahrene Umsetzungspartner zur Seite stellen, um gemeinsam die vielfältigen Barrieren auf dem Weg zur Markteinführung erfolgreich zu überwinden.

So manche Erfindung scheitert bei ihrer Einführung in den Markt nicht deshalb, weil die Idee nicht tauglich wäre, sondern weil in wichtigen Phasen des Umsetzungsprozesses notwendige Erfahrungen fehlen. Sei es die Prüfung der technischen Machbarkeit, die Erstellung von Funktionsmustern und Protypen, die Identifikation der Kundenbedürfnisse, die Positionierung im Wettbewerb oder die Entwicklung geeigneter Geschäftsmodelle – an vielen Stellen ergeben sich Probleme und Barrieren, die die erfolgreiche Umsetzung einer Erfindung erschweren oder verhindern können. Durch Inventio können Erfinder in einem transparenten Verfahren auf ein Netzwerk von erfahrenen unternehmerischen Partnern zugreifen, das für nahezu alle Fragen der Umsetzung praktische Antworten bereithält. Dadurch können entscheidende Fehler vermieden und Ideen gemeinsam realistischer bewertet, schneller weiterentwickelt und erfolgreich der Verwertung zugeführt werden.

Neben einer Verwertung durch den Verkauf der Idee ist beispielsweise auch die Lizenzbasierte Kooperation mit einem Verwertungspartner denkbar.

Informieren Sie sich hier über den Ablauf und die Konditionen und sprechen Sie die Kontaktstelle für weitere Informationen und zur Vereinbarung von Beratungsterminen an. Alle wesentlichen Informationen finden Sie auch in unserer Informationsbroschüre.

 

Aktuelles

11.12.2017
Die agilen Maschinenbauer Die Mitarbeiter der Markgröninger Spinner Automation GmbH arbeiten in flexiblen selbstorganisierten Teams
24.11.2017
Praktika für Menschen mit Behinderungen Die Fachkräfteallianz Region Stuttgart bringt Unternehmen und Menschen mit Behinderungen zusammen / "Perspektiven gewinnen!": 2. Aktionswoche der Fachkräfteallianz Region Stuttgart zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen in den offenen Arbeitsmarkt, 27. November bis 1. Dezember 2017
08.11.2017
Wohin steuert der Automobilstandort 4.0? Regionalräte diskutieren Zukunft der Automobilbranche mit Experten aus Europa
> Alle Meldungen