Nachhaltige Fahrzeugkonzepte



Fotos: DLR

30.10.2019

Am Stuttgarter Institut für Fahrzeugkonzepte des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) konnten sich am 9. Oktober 2019 40 Unternehmensvertreter aus dem Automobilbau zu nachhaltigen Technologien und innovativen Mobilitäts- und Fahrzeugkonzepten informieren. Die WRS bot ihnen mit dem Kick-off der Reihe „Praxis trifft Forschung“ die Möglichkeit, in direkten Kontakt mit den Wissenschaftlern des DLR zu treten.

Zu den Teilnehmern der Veranstaltung gehörten Geschäftsführer, Abteilungsleiter, Forscher und Fachexperten. Sie kamen von Unternehmen des Automobilbaus, der Komponentenherstellung sowie der Zulieferindustrie. Am DLR-Institut für Fahrzeugkonzepte konnten die Teilnehmer insgesamt vier Forschungsprojekte besichtigen.

Das Institut erforscht, wie Fahrzeuge für Straße und Schiene gebaut werden müssen, um auf nachhaltige Weise und somit möglichst emissionsfrei und kostengünstig betrieben werden zu können.

Weitere Infos zum Termin

 

Aktuelles

23.01.2020
Ameisen in Bewegung Mit der App des Kornwestheimer Start-ups Mvmant können Verkehrsbetriebe die Routen ihrer Rufbusse optimieren und dabei Treibstoff sparen
21.01.2020
Was sagt die Tomate? WRS initiiert Kooperation, um die Sprache von Pflanzen zu entschlüsseln
10.01.2020
Erdgas statt Diesel Die Busse in Stuttgart sind seit diesem Jahr ein wenig grüner unterwegs
> Alle Meldungen