Erdgas statt Diesel



Foto: SSB

17.01.2020

Die Busse der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) fahren seit dem 1. Januar 2020 nur noch mit synthetischen Kraftstoff. Dadurch stoßen sie weniger Schadstoffe aus, als herkömmliche Diesel-Busse.

Der synthetische Kraftstoff der SSB-Busse besteht aus mit Sauerstoff und Wasserstoff vermischtem Erdgas. Dieser künstliche Kraftstoff setzt beim Verbrennen rund 20 Prozent weniger Stickoxid frei als Diesel.

Die SSB will den Schadstoffausstoß ihrer Fahrzeuge künftig schrittweise verringern und schließlich nur noch komplett emissionsfreie Busse einsetzen.

ssb-ag.de

 

Aktuelles

26.03.2020
Was für Personalverantwortliche jetzt wichtig ist Beschäftigung in Zeiten der Corona-Krise: nützliche Informationen
23.01.2020
Ameisen in Bewegung Mit der App des Kornwestheimer Start-ups Mvmant können Verkehrsbetriebe die Routen ihrer Rufbusse optimieren und dabei Treibstoff sparen
21.01.2020
Was sagt die Tomate? WRS initiiert Kooperation, um die Sprache von Pflanzen zu entschlüsseln
> Alle Meldungen