Auf dem Weg zum klimaneutralen Flughafen



Foto: Flughafen Stuttgart

11.09.2019

Der Flughafen Stuttgart ist bereits zum dritten Mal für seine CO2-Einsparungen prämiert worden. Der Dachverband der europäischen Verkehrsflughäfen „ACI Europe“ hat das CO2-Management des Stuttgarter Flughafens gewürdigt und ihm die Reduktion der Emissionen bescheinigt.

Bis zum Jahr 2050 möchte der Flughafen Stuttgart klimaneutral werden. Um dieses Ziel zu erreichen, senkt der Airport seine Treibhausemissionen jedes Jahr. Mittelfristig möchte der Flughafen Stuttgart bis 2030 die Hälfte seiner CO2-Emissionen aus dem Jahr 1990 einsparen. Durch Gebäudemodernisierungen, regenerative Stromquellen und die Umstellung auf alternative Fahrzeugantriebe sind heute bereits 31 Prozent geschafft.

flughafen-stuttgart.de

 

Aktuelles

13.05.2020
Stell dein Team auf! Mit Kreativschaffenden zusammenschließen und gemeinsam aktuelle Herausforderungen bewältigen.
11.05.2020
Was für Personalverantwortliche jetzt wichtig ist Beschäftigung in Zeiten der Corona-Krise
22.04.2020
Paketkästen, die mitdenken Die Firma Renz aus Kirchberg an der Murr produziert intelligente Brief- und Paketkästen. Die geräumigen Paketkastenanlagen melden den Eingang von Paketen und Waren beim Empfänger.
> Alle Meldungen