Auf dem Weg zum klimaneutralen Flughafen



Foto: Flughafen Stuttgart

11.09.2019

Der Flughafen Stuttgart ist bereits zum dritten Mal für seine CO2-Einsparungen prämiert worden. Der Dachverband der europäischen Verkehrsflughäfen „ACI Europe“ hat das CO2-Management des Stuttgarter Flughafens gewürdigt und ihm die Reduktion der Emissionen bescheinigt.

Bis zum Jahr 2050 möchte der Flughafen Stuttgart klimaneutral werden. Um dieses Ziel zu erreichen, senkt der Airport seine Treibhausemissionen jedes Jahr. Mittelfristig möchte der Flughafen Stuttgart bis 2030 die Hälfte seiner CO2-Emissionen aus dem Jahr 1990 einsparen. Durch Gebäudemodernisierungen, regenerative Stromquellen und die Umstellung auf alternative Fahrzeugantriebe sind heute bereits 31 Prozent geschafft.

flughafen-stuttgart.de

 

Aktuelles

17.10.2019
Die Blockchain sprengt Ketten Kleinere Losgrößen, höherer Individualisierungsgrad, schnellere Lieferzeiten: Industrie und produzierendes Gewerbe stehen vor komplexen Herausforderungen. Dabei sind die beteiligten Partner, Kunden und Lieferanten meist nicht in die eigenen Prozesse integriert. Der Einsatz von Blockchains könnte das einfach ändern.
11.10.2019
Startup Markt-Pilot gewinnt die PUSH! Campus Challenge Jury wählt aus 20 regionalen Teilnehmern die drei innovativsten Geschäftsideen
10.10.2019
Flächen in der Region Stuttgart hochbegehrt Regionale Wirtschaftsförderung präsentiert die Region Stuttgart auf Europas größter Messe für Immobilien und Investitionen Expo Real. Industrie und Logistik benötigen Raum
> Alle Meldungen